Die Diagnosen des Dr. Zimmmertür

6,00

Enthält Mehrwertsteuer

Dr. Zimmertür betreibt die Psychoanalyse in Amsterdam, hat aber die fatale Neigung sich immer wieder in Kriminalfälle oder andere Konflikte hineinziehen zu lassen. Ungekürzte Neuausgabe. Band 1 der Dr. Zimmertür-Trilogie. Mehr …

Formate: EPUB, MOBI (?)

Hinweis: Lesbar mit handelsüblichem E-Book-Reader oder -Leseprogramm für EPUB usw. Siehe "Formate" für verfügbare Formate und Erläuterungen. Ohne Kopierschutz, ggf. mit Wasserzeichen
Artikelnummer: 978-3-946836-36-0 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Dr. Zimmertür betreibt eigentlich Psychoanalyse in Amsterdam, hat aber die fatale Neigung sich immer wieder in Kriminalfälle oder andere Konflikte hineinziehen zu lassen. Eigentlich hätte der Psychoanalytiker genug damit zu tun, sich und seine Wissenschaft gegen Anhänger des Okkultismus und andere Quacksalber zu verteidigen. Denn wir befinden uns im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts, und der Ruf der Psychoanalyse war noch nicht so gefestigt. So aber muss er ab und zu helfend eingreifen, um der Gerechtigkeit mit seiner Beobachtungsgabe und seinen Kenntnissen der menschlichen Natur auf die Sprünge zu helfen.

Dr. Zimmertür bemüht sich daher sehr, die Wissenschaftlichkeit und Wirksamkeit seiner Profession zu beweisen. In den sieben Fällen Zimmertürs,  die Frank Heller in diesem Band vor uns ausbreitet, tut er dies in Verbindung mit Verbrechen, politischen Skandalen und anderen Konflikten, die zu Verbrechen zu werden drohen.

Die Diagnosen des Zimmertür ist der erste Band einer Reihe mit Fällen des Psychoanalytikers. Der Schwede Frank Heller begründete in den 1920er-Jahren mit diesen und anderen Kriminalromanen den Erfolg der Marke Skandinavien-Krimi in Deutschland.