Schloss Gripsholm. Eine Sommergeschichte

5,00

Enthält Mehrwertsteuer

Es ist Sommer in Berlin und Kurt und seine geliebte Prinzessin Lydia wollen nur raus. Eine Sommerreise nach Schweden soll es sein. Über Umwege landen die beiden schließlich in einem der Königsschlösser Schwedens, Schloss Gripsholm. Nicht direkt im Schloss, natürlich, aber doch in einem Anbau. Immerhin.   Mehr …

Formate: EPUB, MOBI (?)

Hinweis: Lesbar mit handelsüblichem E-Book-Reader oder -Leseprogramm für EPUB usw. Siehe "Formate" für verfügbare Formate und Erläuterungen. Ohne Kopierschutz, ggf. mit Wasserzeichen
Artikelnummer: 978-3-946836-43-8 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Es ist Sommer in Berlin und Kurt und seine geliebte Prinzessin Lydia wollen nur raus. Eine Sommerreise nach Schweden soll es sein. Über Umwege landen die beiden schließlich in einem der Königsschlösser Schwedens, Schloss Gripsholm. Nicht direkt im Schloss, natürlich, aber doch in einem Anbau. Immerhin.

Die beiden genießen die ruhige und ländliche Umgebung des Schlosses, auch wenn sie dabei in Deutsch, Englisch, Missingsch und ihrer höchst-eigenen Variante des Schwedischen kommunizieren müssen. Kurt will seinen Verleger Rowohlt vergessen, mit dem er sich um Prozente streiten muss. Und seine Begleiterin, die schöne Prinzessin Lydia, hat es auch schwer ihre Arbeit und den Chef – den dicken Generalkonsul, der jetzt in Abbazia urlaubt – hinter sich zu lassen.

Da kommen Abwechslung versprechende Freunde ganz recht. Erst besucht sie Kurts Freund Karlchen, dann Lydias Freundin Billie. In der unbeschwerten Sommeratmosphäre scheint sich ein gewisses Knistern breitzumachen.