Berlin-Bagdad

10,00

Deutschlands Zukunft liegt in der Luft ist der Wahlspruch Kaiser Wilhelms II. in Rudolf Martins 1907 erstmals veröffentlichten Roman. In den Wirren der russischen Revolution begreift Michael Suwarow die Chancen der Luftschifffahrt und greift mit seiner Flotte Berlin an. In der folgenden Auseinandersetzung prallen die Luftschiffe und Flugmaschinen des deutschen Staatenbundes und des zum Zaren gekrönten Suwarow aufeinander.

Formate: EPUB, MOBI

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

„… Rudolf Martin, the author not merely of a brilliant book of anticipations, but of a proverb, ‚The future of Germany lies in the air‘ …“

So wird der Autor von Berlin — Bagdad von seinem Zeitgenossen H. G. Wells in dessen Luftkriegsroman The war in the air als einer der führenden Propheten der Luftfahrt im Deutschland der Kaiserzeit charakterisiert.

In Martins Zukunftsroman Berlin — Bagdad, entstanden zu Anfang des 20. Jahrhunderts, wehrt die von Kaiser Wilhelm II. begründete Luftflotte den Angriff der Luftstreitkräfte des aus russischen Revolutionswirren hervorgegangenen Zaren Michael Suwarow ab. In der Auseinandersetzung mit dem luftfahrttechnisch exzellenten Suwarow entsteht ein Staatenbund, dem es gelingt die technische Entwicklung mit sozialem Ausgleich zu verbinden.

Leser erleben in diesem Roman die Anfänge der Luftfahrt und nehmen an den mit ihrer Entwicklung verbundenen Ideen und Träumen teil. Martin beschränkt sich in seiner Schilderung nicht nur auf die Technik sondern bietet seinen Lesern auch ein Panorama der gesellschaftlichen und politischen Entwicklungsideen, die dadurch befördert werden.

Von Flugmaschinen und Luftschiffen bis zu schwebenden Gärten über Berlin oder fliegenden Landhäusern am Euphrat, es ist alles da, was die Imagination der Zeit beschäftigte.